Top 5 Italiener in und um Frankfurt 2019 – Pizza, Pasta und Amore

by Rebecca

Top 5 Italiener in Frankfurt – Hier gibt’s die beste Pizza und Pasta

Pizza, Pasta und Amore – genau das macht die besten Italiener in Frankfurt aus! Natürlich gibt es noch viele weitere sehr gute Restaurants, in denen Nudeln in knallig roter Tomatensoße und Pizzen mit den außergewöhnlichsten Belägen serviert werden, zu diesen fünf kehren wir allerdings immer wieder zurück. Und genau deshalb möchten wir sie euch einfach mal ein bisschen genauer vorstellen.

Gleich im Voraus, die Reihenfolge der 5 von mir vorgestellten Spots sagt nicht aus, welches ich an die erste Stelle stellen würden – da könnte ich mich nämlich gar nicht entscheiden. Zu allen Spots gibt es zusätzlich noch mein absolutes Lieblingsgericht, welches ihr euch meiner Meinung nach definitiv nicht entgehen lassen solltet. Da ich regelmäßig neue Locations in Frankfurt erkunden, werde ich diesen Post hier regelmäßig aktualisieren und hoffe, dass auch ihr euch in meine Favoriten verliebt.

  1. Ciro il lattaio – gemischte Vorspeisenplatte und hausgemachte Pasta
  2. L’Osteria – zweigeteilte Pizza mit euren liebsten Zutaten
  3. Vetro Vero – gefüllte Ravioli und frittierte Reisbällchen
  4. Al Boschetto – Pasta Mista und Carpaccio
  5. Neuer Haferkasten – Trüffelpasta

Ciro il lattaio

Gleich dreimal in Frankfurt findet ihr das Ciro il lattaio. Ein Standort des Italieners befindet sich ganz in der Nähe der Frankfurter Zeil und dient damit perfekt als Abschluss eines anstrengenden Shoppingtages.

Das wir uns oft nicht entscheiden können, wenn wir Essen gehen, sollte euch mittlerweile bekannt sein. Es könnte ja alles total lecker sein und wir entscheiden uns am Ende für das falsche Gericht… So ging es uns auch bei unserem Besuch bei Ciro il lattaio. Zur Vorspeise gab es deshalb eine riesige Vorspeisenplatte mit Meeresfrüchten, Burrata, Brot, Avocado, Oliven und vielem mehr, nach der wir eigentlich schon ziemlich satt waren.

Auf die Pinsa, eine etwas andere Art der Pizza, für die das Ciro bekannt ist, wollten wir jedoch trotzdem nicht verzichten. Die Variante mit Burrata, Tomaten und Ruccola war uns minimal zu trocken und wir würden uns beim nächsten Mal wahrscheinlich für einen anderen Belag entscheiden, aber allein aufgrund des Teiges sollte es bei eurem Besuch eine Pinsa auf euren Tisch schaffen. Unsere weiteren Vorspeisen – Rinderfilet, Saltimbocca und hausgemachte Pasta können wir uneingeschränkt weiterempfehlen. Und wenn dann noch Platz in euren Bäuchen ist, geht nichts über das schokoladigste Schokoladen Soufflé ever! Da bekomme ich direkt wieder Schokoladengelüste…

L’Osteria

Jetzt stöhnen einige von euch mit Sicherheit auf.. L’Osteria und Italiener? Aber wir sind bekennende Fans der L’Osteria – die Riesenpizzen haben wir direkt ins Herz geschlossen und wenn man weiß, welche Pizzen so richtig lecker sind, traut man sich gar nicht, beim nächsten Besuch etwas anderes zu bestellen. Das die Meinungen zur L’Osteria zweigeteilt sind, wissen wir. Das wir hier nicht die perfekte neapolitanische Pizza serviert bekommen, wissen wir ebenfalls.

Gerade vor dem Feiern gehen, vor einem Barabend in Frankfurt oder auch mal Mittags in der Shoppingpause lassen wir uns die Riesenpizzen mit Ruccola und Parmaschinken oder auch Aubergine und Parmesan gerne schmecken.

Und am nächsten Tag nach dem Feiern hat man noch dazu ein super Katerfrühstück 😉 Da wir leider nicht immer die entscheidungsfreudigsten Personen sind, bietet sich die Möglichkeit der Pizzazweiteilung bei uns einfach super an! Das wir eine ganze Pizza bestellen, kommt wirklich selten vor, meistens heißt es letztendlich doch „halb … und halb …“ bitte!

Vetro Vero

Unser Besuch bei diesem Italiener mit Herz ist zwar schon einige Zeit her, wir können ihn euch jedoch trotzdem ausnahmslos empfehlen. Durch die liebe Summer Lee wurden wir damals auf das Vetro Vero aufmerksam und mussten die empfohlenen Gerichte unbedingt probieren. Die Speisekarte hat sich seitdem geändert, wir waren von der Qualität der Speisen jedoch überaus begeistert. Die Ravioli gefüllt mit Rinderbäckchen waren ein Traum und der Tintenfisch auf Risotto ebenfalls total lecker, am meisten überzeugt haben uns allerdings die frittierten Reisbällchen – da hätten wir noch einige mehr von essen können, auch wenn sie sich gar nicht so spektakulär anhören.

Das Restaurant ist innen sehr schön und modern eingerichtet, wir haben den Abend jedoch auf der Terrasse genossen, die sich zwar an der Straße befindet, was jedoch überhaupt nicht stört. Stöbert doch mal in der neuen Speisekarte und berichtet uns, ob wir die neuen Gerichte demnächst auch einmal testen sollten.

Al Boschetto

Um das Al Boschetto zu besuchen, lohnt es sich auch mal aus Frankfurt zu entfliehen und etwas außerhalb Essen zu gehen. Der Italiener liegt mit dem Auto gut erreichbar in Maintal und bietet Parkplätze direkt vor der Tür (großer Vorteil im Vergleich zu Frankfurt).

Zur Vorspeise und nach dem Gruß aus der Küche haben wir uns für ein Rindercarpaccio mit Ruccola entschieden, welches uns damals in einer ganz außergewöhnlichen, nämlich gerollten Form serviert wurde. Da wir uns danach mal wieder nicht entscheiden konnten, ließen wir uns eine Pasta Variation nach Vorstellungen der Küche zusammenstellen – bekommen haben wir dann nicht zwei Teller mit zweimal der gleichen Variation, sondern zwei Teller mit zwei verschiedenen Variationen.

Sechs Sorten zum Testen also. Von Bandnudeln mit Pilzen, über Tortellini mit Sahnesoße bis hin zu Spaghetti mit Trüffeln war da wirklich für jeden Geschmack etwas dabei und wir konnten uns gar nicht für einen Favoriten entscheiden… Zum Nachtisch hat uns das Team des Al Boschetto typisch italienisches Panna Cotta serviert, welches wir ausnahmslos empfehlen können.

Hier wird definitiv noch frisch gekocht und das schmeckt man auch! Also scheut euch nicht, auch einmal Frankfurt zu verlassen und macht euch auf den Weg ins Al Boschetto.

Neuer Haferkasten

Last but definitiv not least – der Neue Haferkasten in Neu Isenburg. Wieder nicht Frankfurt, ihr habt richtig gelesen! Da wir jedoch nach unseren Lieblingsitalienern gefragt wurden, und diesen ausnahmslos empfehlen können, wollen wir ihn euch nicht vorenthalten. Beachtet bitte, dass die Gerichte hier preislich auf jeden Fall über dem Durchschnitt liegen, ihr Geld unserer Meinung nach aber in jedem Fall wert sind! Frische spielt hier eine wichtige Rolle und das schmeckt man auch bei jedem Bissen.

Zur Vorspeise können wir euch eine der verschiedenen sehr außergewöhnlichen Bruschetta Varianten empfehlen und auf eine kleine Pasta Variation als Zwischengang solltet ihr euch auch nicht entgehen lassen.

Die Hauptspeisen zählten allerdings zu unseren Favoriten. Der gegrillte Wildlachs und das Rindfleisch toskanischer Art waren butterzart und die Pasta mit Trüffel unser absolutes Highlight. Den Geschmack kann ich gar nicht beschreiben, er hat mich aber einfach nur umgehauen. Zum Nachtisch dann noch ein leckeres Tiramisu oder Mousse au Chocolat und der Abend ist perfekt.

Weitere Ideen?

Da wir mit unserer Auswahl der Italiener irgendwie noch nicht so 100% zufrieden sind und gerne noch neue italienische Restaurants in und um Frankfurt besuchen möchten, freuen wir uns auf eure Vorschläge!

Schau doch mal hier vorbei

hinterlasse mir einen Kommentar

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Akzeptieren Read More

Privacy & Cookies Policy