Weihnachtliches Dessert – Bratapfel Spekulatius Mascarpone

by Rebecca

Süßes Dessert zu Weihnachten – Mascarponecreme mit Spekulatius und Mascarpone

Weihnachten naht und in diesem Jahr wird sowohl an Heilig Abend, als auch an den Weihnachtsfeiertagen fleißig gekocht. Neben einer leichten Vorspeise und einer deftigen Hauptspeise darf da ein weihnachtliches Dessert natürlich nicht fehlen.

In diesem Jahr haben wir uns für eine Mascarponecreme mit Spekulatius und Bratapfel entschieden. In diesem Dessert sind so einige Löffel Zimt gelandet – da kommt wirklich richtig Weihnachtsstimmung auf!

Mascarponecreme mit Spekulatius und Bratapfel

Rebecca Weihnachtliches Dessert – Bratapfel Spekulatius Mascarpone Rezepte Weihnachtliches Dessert – Bratapfel Spekulatius Mascarpone European einfach ausdrucken
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Sterne 3.5/5
( 4 Bewertungen )

Zutaten

2 Äpfel (Alternativ Mandarinen)
50 ml naturtrüber Apfelsaft
2-3 TL Zimtluder oder normalen Zimt
250 g Mascarpone
200 ml Sahne
2 TL Vanillezucker
2 EL Puderzucker
8-10 Stück Spekulatius oder die gleiche Anzahl Vanillekipferl

So geht's

  1. Schäle zuerst die Äpfel, entkerne sie und schneide sie in kleine Würfel.
  2. Gib sie anschließend zusammen mit dem Apfelsaft in einen Topf und lasse sie bei mittlerer Temperatur ca. 10 Minuten köcheln, bis die Apfelstücke weich sind. Gib 1 TL Vanillezucker und etwas Zimt hinzu.
  3. Schlage in einer Schüssel die Sahne und in einer anderen den Puderzucker mit einem TL Vanillezucker und der Mascarpone auf. Hebe die Sahne unter die Mascarponemischung.
  4. Zerbrösele den Spekulatius. Lasse ca. zwei Stücke zur Dekoration übrig. Bedecke den Boden der Gläser oder Schüsseln mit den Bröseln.
  5. Verteile die Apfelstücke darauf.
  6. Gib als letztes die Mascarponecreme auf die Apfelstücke und dekoriere das Dessert mit etwas Zimt und dem übrigen Spekulatius.

Als Alternative zu den Bratapfelstücken könnt ihr beispielsweise auch Mandarinen (wir haben hier auf eine Konserve zurück gegriffen) oder anderes weihnachtliches Obst zurückgreifen. Hier sind eurer Fantasie und auch eurem Geschmack keine Grenzen gesetzt!

Lasst es euch schmecken!

Unsere Gewürze haben wir bei Spicebar bestellt und sind wirklich super happy damit! Wir sind gerade dabei, ein kleines DIY für ein tolles Gewürzregal zu basteln und sind schon ganz gespannt, wie es sich in unserer Küche macht – seid gespannt! Wenn auch ihr euren Gewürzvorrat auffüllen möchtet, schaut doch einfach mal bei Spice Bar vorbei und spart mit dem Code spicyfoodies 5€ auf eure nächste Bestellung.

Schau doch mal hier vorbei

hinterlasse mir einen Kommentar

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Akzeptieren Read More

Privacy & Cookies Policy