Bruschetta wie beim Italiener – so geht’s!

by Rebecca

Bruschetta einfach selbst gemacht

Bruschetta ist wohl eine der liebsten Vorspeisen beim Italiener. Und bisher haben wir diese irgendwie nie zuhause selbst gemacht, obwohl es eigentlich ganz einfach und vor allem schnell geht. Noch dazu passt das geröstete Brot mit Tomaten super zu den verschiedensten Gerichten und eignet sich daher für ganz verschiedene Menüs.

Leckere und einfache Vorspeise für viele Gerichte

Normalerweise sind wir ja gar keine Freunde von Drei Gänge Menüs – vor allem dann nicht, wenn wir diese selbst kochen müssen. Wenn wir bekocht werden sieht das schon ganz anders aus. Aber Bruschetta als Vorspeise ist wirklich so easy, dass das für uns kein großer Mehraufwand ist und wir es deshalb gerne mal als einfache Vorspeise nutzen.

Am liebsten bereiten wir solche Dinge, die nicht in der Pfanne haften sollen in unseren Lieblingspfannen von ELO zu. Bisher haben wir damit wirklich ausschließlich super gute Erfahrungen gemacht und können sie euch uneingeschränkt ans Herz legen.

Einfach im Voraus vorbereiten

Wusstet ihr, dass ihr Bruschetta ganz einfach vorbereiten könnt? Das Brot ist ja im Handumdrehen geschnitten, die Tomaten und den Rest kleinzuschneiden dauert jedoch etwas, weshalb es sich anbietet, das Ganze einfach etwas vorzubereiten. Achtet dabei nur darauf, dass ihr die Mischung erst dann würzt (vor allem mit Salz), wenn ihr sie kurz darauf auch wirklich servieren möchtet.

einfach ausdrucken
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Sterne 5.0/5
( 2 Bewertungen )

Zutaten

400g Tomaten
ein paar Blätter Basilikum
1 kleine Zwiebeln
1 Zehe Knoblauch
2 EL Olivenöl zum Beispiel mit Basilikum von den Ölefanten
Pfeffer und Salz
Brot nach Wahl z.B. Baguette, Ciabatta

So geht's

  1. Zuerst bereiten wir die Tomatenmischung vor.
  2. Dafür werden zuerst die Tomaten entkernt. Anschließend werden die Tomaten, die Zwiebeln, der Basilikum und der Knoblauch klein geschnitten.
  3. Anschließend alles in eine Schüssel geben und miteinander vermengen.
  4. Öl hinzugeben.
  5. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  6. Das Brot in Scheiben schneiden.
  7. Eine Pfanne erhitzen.
  8. Das Brot von beiden Seiten mit etwas Öl bestreichen und in der Pfanne ausbacken, bis es goldbraun ist.
  9. Die Tomatenmischung darauf verteilen und servieren. Solltest du die Tomatenmischung bereits im Voraus vorbereiten wollen, würze die Mischung erst kurz vor dem Servieren mit Salz, da dieses den Tomaten das Wasser entzieht und sie sonst wässrig wird.

Schau doch mal hier vorbei

hinterlasse mir einen Kommentar

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Akzeptieren Read More

Privacy & Cookies Policy