Ofenpasta mit Burrata und Tomaten

by Rebecca

Wer kennt ihn nicht, den bekannten Social Media Trend?

One Pot Pasta mit Feta und Tomate – vor einiger Zeit war dies der Trend auf TikTok und Instagram. Für dieses leckere Gericht kommt Feta zusammen mit Tomaten in einer Auflaufform in den Backofen und wird anschließend mit Spaghetti vermengt. Wir haben diesen Trend noch gar nicht ausprobiert, müssen wir zugeben… Dafür haben wir aber einfach unsere eigene Version kreiert, die auch super lecker und richtig schnell zubereitet ist. Bei uns gibt es statt One Pot Feta Pasta einfach…

One Pot Pasta mit Burrata und Tomate!

Und die ist bestimmt mindestens genauso gut! Bei unserem ersten Versuch ist sie uns nicht so ganz gut geglückt, nachdem wir aber ein bisschen was am Rezept gedreht haben, wurde sie beim zweiten Mal dann richtig gut! Also probiert sie aus – egal ob als Abendessen für die ganze Familie oder als schnellen Lunch zwischen Home Office, Haushalt und Co.

Rebecca Ofenpasta mit Burrata und Tomaten Rezepte Ofenpasta mit Burrata und Tomaten European einfach ausdrucken
Nutrition facts: 200 calories 20 grams fat
Sterne 5.0/5
( 1 Bewertungen )

Zutaten

  • eine Kugel Burrata
  • zwei Hände voll Cocktailtomaten
  • einige Blätter Basilikum
  • 300g Spaghetti
  • 300ml passierte Tomaten
  • Pfeffer und Salz
  • Olivenöl
  • eine Knoblauchzehe

So geht's

  1. Die Zubereitung ist eigentlich ganz einfach. Heize den Backofen auf 200 Grad vor. Halbiere die Cocktailtomaten und lege diese in eine Backofenfeste Auflaufform. Platziere die Burrata in der Mitte der Tomaten.
  2. Schneide den Knoblauch klein und verteile ihn auf den Tomaten. Träufle etwas Olivenöl darüber und würze mit Pfeffer und Salz.
  3. Gib die Basilikumblätter ebenfalls in die Form und stelle diese anschließend für ca. 15-20 Minuten in den Backofen.
  4. Koche währenddessen die Spaghetti nach Anleitung.
  5. Nimm die Auflaufform aus dem Ofen, zerteile die Burrata grob mit einer Gabel und gib die Spaghetti dazu. Mische alles gut durch.
  6. Anschließend kannst du die passierten Tomaten hinzugeben und die Pasta entweder noch einmal für 5 Minuten in den Ofen geben oder solltest du wie wir einen runden Bräter von ELO oder ähnliches verwendet haben, die Pasta noch einmal auf der Herdplatte erwärmen.
  7. Fertig! Garniere zum Schluss noch mit etwas Basilikum und lass es dir schmecken!

Schau doch mal hier vorbei

hinterlasse mir einen Kommentar

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Akzeptieren Read More

Privacy & Cookies Policy